Bürgerstiftung Kreis Ravensburg verabschiedet Dr. Alexander Ivanovas

Gründungsstifter und Wegbereiter legt nach 17 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit sein Amt als Vorsitzender des Vorstands nieder.

Gründungsstifter und Wegbereiter legt nach 17 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit sein Amt als Vorsitzender des Vorstands nieder.

Nach zweijähriger Corona-Pause durfte die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg (BSKR) am 14. April 2022 knapp 50 Stifterinnen und Stifter sowie weitere Gäste zur Stifterversammlung im Schwörsaal begrüßen.

Zunächst wurde das Kuratorium, Aufsichtsorgan des Vorstands, gewählt. Die Stifterversammlung bestätigte alle bestehenden Mitglieder im Amt. Ein neues Gesicht konnte für das Gremium gewonnen werden: Barbara Endriss, Geschäftsführerin der Oberschwäbischen Elektrizitätswerke, begleitet und bereichert zukünftig als Kuratorin ehrenamtlich die Arbeit der Bürgerstiftung.

Im Zentrum des Abends stand die Neuformierung des Vorstands und der Wechsel des Vorsitzenden. Nach 17 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Vorstand und als dessen Vorsitzender verabschiedete sich Dr. Alexander Ivanovas altersbedingt - laut Satzung ist mit 75 Jahren Schluss. Sein Dank gilt vor allem den Menschen, die sich in besonderer Art und Weise für die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg engagiert haben und engagieren - sei es mit Geld, Zeit oder Ideen. Dies vermittelte er auch der Stifterversammlung, denn ohne die mittlerweile über 100 Stifterinnen und Stifter hätte das Stiftungsvermögen nicht auf rund neun Millionen Euro anwachsen können. Nicht unerwähnt blieben auch langjährige ehrenamtliche Unterstützer,  die zahlreichen Ausschussmitglieder sowie die Spenderinnen und Spender.

Die Zahlen sprechen für sich: Seit 2005 wurden 780 gemeinnützige Projekte mit einer Fördersumme von insgesamt 2,6 Millionen Euro unterstützt. Mittlerweile verwaltet die BSKR 14 Stiftungsfonds und 4 Treuhandstiftungen. Damit werden vielfältige Förderzwecke - von der Hospiz- und Palliativarbeit, über die Bildungsförderung bis hin zur Hilfe für Menschen in Notlagen - verwirklicht. Die BSKR ist mit dem Gütesiegel für Bürgerstiftungen des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen ausgezeichnet, trägt das Siegel der Initiative Transparente Zivilgesellschaft und gehört im bundesweiten Vergleich zu den zehn erfolgreichsten Bürgerstiftungen.  

Dr. Alexander Ivanovas hat nicht nur den Grundstein zur Gründung der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg gelegt, sondern hat diese positive Entwicklung maßgeblich mitbestimmt. Seinem Grundsatz "nicht reden, sondern tun" ist er nicht nur treu geblieben, sondern kann rückblickend -  trotz aller Startschwierigkeiten und Hürden  - sagen, das Richtige getan zu haben. Wegen seiner herausragenden Dienste um die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg wurde Dr. Alexander Ivanovas zum Ehrenvorstand ernannt. 

Heinz Pumpmeier, Kuratoriumsvorsitzender, sagte in seiner Laudatio: "Sie waren Ideengeber, Sie haben nie aufgegeben. Sie haben Ihr Kind zur Volljährigkeit gebracht, zum Abitur, zum Studium."  Ohne sein Durchhaltevermögen und ohne den unermüdlichen Einsatz des scheidenden Vorstandsvorsitzenden hätte keine solche Erfolgsgeschichte geschrieben werden können.  Was durch Worte nicht ausreichend und mit Geschenken nur symbolisch ausgedrückt werden kann, wurde durch einen langen Applaus und stehende Ovationen hör- und sichtbar.

Jeder Abschied birgt auch einen Neuanfang. Jürgen Mossakowski, der sich bereits seit fünf Jahren als Vorstandsmitglied aktiv für die BSKR einsetzt, folgt ihm als Vorstandsvorsitzender und möchte an die Erfolge anknüpfen. Zwei bewährte Vorstandsmitglieder, Michael Kübel als Finanzvorstand und Eva-Maria Meschenmoser, seit Februar 2021 stellvertretende Vorsitzende, bleiben weiterhin im Amt. Unterstützt werden sie zukünftig von Dr. Karl Nowak aus Waldburg, der als neues Mitglied durch das Kuratorium gewählt wurde.  Nach seiner aktiven Berufslaufbahn, hauptsächlich bei der Robert Bosch GmbH, war er auf der Suche nach einer ehrenamtlichen Tätigkeit und fand bei der BSKR ein entsprechendes Betätigungsfeld. 

Dass die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg wächst und sich weiterentwickelt, zeigt sich auch daran, dass Gabriele Reiter, die fast von Beginn an für die Bürgerstiftung tätig ist, zur Geschäftsführerin ernannt wurde. Die Geschäftsstelle wird komplettiert durch Anja Beicht, Projektmanagerin, und Claudia Deiß, die im Bereich der Buchhaltung und Verwaltung unterstützt.

Das Team der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg blickt voller Tatendrang und Ideen in die Zukunft und freut sich über viele Begegnungen, Kooperationen und Projekte! 

Foto oben: Neu formierter Vorstand der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg (v. l. n. r.): Jürgen Mossakowski,  Eva-Maria Meschenmoser, Michael Kübel, Dr. Karl. Nowak. (Gabriele Reiter)

Foto unten: Dr. Alexander Ivanovas legt seine ehrenamtliche Aufgabe als Vorstandsvorsitzender nach 17 Jahren nieder. Jürgen Mossakowski tritt in seine Fußstapfen. (Martina Kruska)